Apleona Wolfferts Kompakt

Downloaden Sie unsere aktuelle Imagebroschüre als PDF und finden Sie viele Praxisbeispiele, die wir für unsere Kunden bereits umgesetzt haben.

Imagebroschüre downloaden

Das war die Expo Real 2017

Apleona hat sich nach der Mipim im Frühjahr dieses Jahres erstmals auch auf der größten deutschen Immobilien- und Standortmesse Expo Real in München präsentiert. Vier Tage, vom 3. bis 6. Oktober, stellten circa 200 Kolleginnen und Kollegen am neu konzipierten Messestand, auf Kundenveranstaltungen, Panels und im direkten Gespräch, die Leistungen von Apleona in den Geschäftsbereichen Facility Management, Real Estate Advisory, Innenausbau und Gebäudetechnik vor. Mehr Infos

Einbau von Gebäudetechnik für größtes UPS-Verteilzentrum in Europa

Apleona Wolfferts ist mit den Gewerken Heizung, Kälte und Lüftung sowie Brandschutz für die jüngste Ausbaustufe des Fracht- und Umschlagszentrums des Paketdienstleisters United Parcel Service (UPS) am Flughafen Köln-Bonn beauftragt worden. Das 2005 errichtete, in Europa größte UPS-Drehkreuz, wird momentan durch vier mehrgeschossig angelegte Abfertigungshallen mit einer Fläche von jeweils 6.000 Quadratmetern und einer Raumhöhe von bis zu zehn Metern sowie drei siebenstöckige Bürotürme erweitert. Die Fertigstellung soll bereits im August 2022 erfolgen.

Neben den HKL-Anlagen stattet die Apleona-Tochter die neuen Abfertigungshallen auch mit Entrauchungsanlagen aus. Zusätzlich installiert sie in den Bürotürmen die Sanitäranlagen und erbringt darüber hinaus die Ausführungs- und Montageplanung sowie Koordination sämtlicher weiterer gebäudetechnischer Gewerke. Auftraggeber für den Großauftrag ist der Generalunternehmer, die Baugesellschaft Walter Hellmich GmbH. Bauherr ist UPS.

Geschäftsführer der Apleona Wolfferts, Horst Kever: „Solch komplexe Bauprojekte sind durch den eng getakteten Zeitplan und die Größe der Gebäude baulogistisch herausfordernd. Das sensible Flughafengelände erhöht durch explizite Sicherheitsregelungen die Anforderungen zusätzlich. Das gilt für das gesamte Bauteam und Apleona Wolfferts hat durch die beauftragte Koordination eine Schlüsselrolle inne, die wir durch Professionalität, Termintreue, und Engagement erfüllen.“